Projekte

Die HSAB fördert Projekte zur Verbesserung der Lebensbedingungen - einschließlich Bildung und Ausbildung - von Menschen in Asien. Dabei möchte die Stiftung den Fokus auf die Förderung von Projekten rund um das Thema Urbanisierung und damit im Zusammenhang stehende Herausforderungen wie zum Beispiel Infrastruktur, Müll, Architektur, Migration, Gentrifizierung und Slums setzen.
Gefördert werden schwerpunktmäßig Aktivitäten in den Staaten Süd- und Südostasiens. In den Jahren 2015 und 2016 stehen Projekte in Kambodscha, der Mongolei und den Philippinen im Vordergrund.

Bewerbung um Projektförderung

Gerne können Sie Vorschläge und Anträge für förderungswürdige Projekte an uns richten.

Eine wichtige Bedingung für die Förderung von Projekten ist, dass die Vereine, Verbände, Organisationen, Schulen oder vergleichbare Initiativen in Hamburg ansässig sind oder einen starken Hamburgbezug haben. Wenn vor der Bewerbung Unklarheiten bestehen, ob Ihr Projekt im Einklang mit unseren Leitlinien steht, kontaktieren Sie uns gerne vorab per Mail (vorstand@stiftung-asienbruecke.de).

Dokumente

Leitlinien der Stiftung
Antragsformular für Projektförderung
Formblatt Projektbericht
Bereits unterstütze Projekte